Zwischen Gemüsespießen, Kunstwerken und Bühnenshows: SMA Sommerfest

This post was originally published in 2012. The tips and techniques explained may be outdated.

von Lena Neumann (guest post), 

Freitag, 15:45 Uhr: Jetzt aber los! Noch schnell den Rechner runterfahren, Sonnenbrille schnappen und ab auf’s SMA Sommerfest. Schließlich wollte ich die Rede vom Vorstand nicht verpassen.
Rund 2.900 SMA’ler folgen wie ich der Einladung zur traditionellen Firmenfeier unter dem Solardach an der Sonnenallee. Wir sind in Niestetal und Kassel auf verschiedene Standorte verteilt. Da kommt es auch schon einmal vor, dass man manchen Kolleginnen und Kollegen einige Wochen nicht begegnet. Umso schöner ist es dann, wenn sich Anlässe bietet, sich wieder zusehen, in ausgelassener Stimmung miteinander zu plaudern und Neuigkeiten auszutauschen.

Auf der Bühne: SMA Band BlueSMAchine

Auf der Bühne: SMA Band BlueSMAchine

Und so wurde es ein sehr unterhaltsamer Abend, an dem ich von Gesprächsrunde zu Gesprächsrunde schlenderte. Einige berichteten mir von ihren Besichtigungen der zwei neuen SMA Standorte, zu denen sie mit Shuttle-Bussen fuhren. Die einen Kollegen lernten die SMA Servicetätigkeiten kennen, die seit April in einem Neubau im Niestetaler Gewerbegebiet Sandershäuser Berg gebündelt werden. Andere SMA’ler erhielten einen Eindruck von unserer Strategie im Logistikzentrum in Fuldabrück.
Neben den Gesprächen mit den vielen netten Kollegen gab es natürlich jede Menge abwechslungsreiche Programmpunkte und schmackhaftes Essen. Ich persönlich war sehr begeistert vom „Veggie-Stand“. Selbst als bekennende Fleischesserin habe ich dort den einen oder anderen gegrillten Gemüse-Spieß vernascht.

SMA Bands und Mitarbeiter-Kunstwerke

Aber nicht nur Grillgeruch lag in der Luft, sondern auch ein Hauch von dOCUMENTA: SMA’ler hatten in den vergangenen Monaten ihrer Energie und Kreativität freien Lauf gelassen. In der Sonnenalle besuchte ich die Ausstellung der selbstgefertigten Mitarbeiterkunstwerke, die nun von Kollegen zugunsten der „SMA Weihnachtsspende“ ersteigert werden können. Ob Mobiles aus Dingen, die keiner mehr braucht, prähistorische Münzen oder abstrakte Gemälde – bei der Vielfalt an erfinderischen Exponaten, bin ich mir sicher, fällt diese 2012 noch beträchtlicher aus.

SMA Sommerfest

Kollegen beim SMA Sommerfest

Selbstverständlich sorgten die SMA Bands wieder für hervorragende musikalische Unterhaltung. SMAcapella übergaben das „Mikrofon“ an BlueSMAshine, die gemäß dem grandiosen Sommerwetter die Stimmung anheizten. Als die SMAshers die Bühne rockten, ließ ihr Fan-Club seine aufblasbaren Luftgitarren glühen. Nur eine Stunde später beim Auftritt der Musiker von ‚Make Your Statement‘ hatte ich mich bereits meiner Pumps entledigt. Und in der SMA Disco feierten wir anschließend bis spät nach Mitternacht.

Mein persönliches Fazit: Eine wirklich gelungenen Veranstaltung, bei der auch die Kollegen vom Messe & Event Team wieder einmal ihr Können unter Beweis stellten. Denn es hat alles super geklappt.