SMA KV Princess Elisabeth

Update für emissionsfreie Forschungsstation in der Antarktis

Die belgische Polarbasis Princess Elisabeth Pool Station ist die erste emissionsfreie Forschungsstation in der Antarktis. Die Energie zur Versorgung der Station liefert ein Hybridsystem, das die erneuerbaren Energiequellen Sonne und Wind intelligent kombiniert. So stellt es den Wissenschaftlern vor Ort Strom und Wärme zur Verfügung. Nun soll das System erweitert und fit für die Zukunft gemacht werden. Dafür wurde als erstes ein Data Manager M installiert.

Effizienzhaus Plus-Siedlung Hügelshart: Bewohner sparen über 50 % Energiekosten

Rund ein Jahr ist vergangenen, seitdem die Bewohner der 13 Effizienz Plus-Häuser im bayrischen Ort Hügelshart ihre Domizile bezogen haben. Hinter ihnen liegen ein heißer Sommer und der erste Winter. Wie haben sich die Energie-innovativen Häuser mit Solaranlage, Batteriespeicher und Wärmepumpe bewährt und was kann noch verbessert werden? Eine Bilanz.

Solare Stromversorgung für Marlon Brandos Trauminsel

„Keine fossilen Brennstoffe mehr auf dieser Insel.“ Das forderte Hollywood-Legende Marlon Brando einst. Seit April 2019 wird das exklusive Urlaubsressort auf seiner Insel Tetiaroa im Südpazifik nahezu rund um die Uhr mit Solarstrom versorgt. Gäste erleben hier, wie Mensch und Natur im Einklang miteinander leben können, ohne auf Komfort verzichten zu müssen.

von Wiebke Krüger (Gastbeitrag), , 0 Kommentare

Detaillierte Analyse von gewerblichen Batteriespeichersystemen mit Analyse Pro

Batterien nehmen in dezentralen Energiesystemen eine zunehmend wichtige Rolle ein. In Off-Grid-Systemen sind sie „das Herz der Anlage“. Und in On-Grid-Systemen kommen sie immer stärker zum Zuge, um die Energiebezugskosten durch Eigenverbrauchsoptimierung oder Lastspitzenkappung zu reduzieren. Dabei spielt das Monitoring der Batterie eine entscheidende Rolle. Schließlich wollen Anlagenbetreiber wissen, ob Ihr System wie gewünscht funktioniert – denn jeder Stillstand des Systems bedeutet Ärger und kostet bares Geld. SMA bietet daher ein umfangreiches Upgrade für die Batterieanalyse über ennexOS.

von Johannes Kehl (Gastbeitrag), , 0 Kommentare

Wie ein solarbetriebenes Mikronetz das Leben von 1.000 Menschen verändert

Im Dorf Gutu in Nepal leben rund 1000 Menschen. Der Ort, rund 800 Kilometer von der Hauptstadt Kathmandu entfernt, musste bisher ohne öffentliche Stromversorgung auskommen. Jeder behalf sich irgendwie: Offenes Feuer und Rauch im Haus beim Kochen, ein riesiger Kerzenvorrat oder das Dröhnen des Dieselgenerators des örtlichen Metallverarbeitungsbetriebs gehörten zum Alltag. Seit neuestem können die Einwohner auf all das verzichten.

von Raju Maharajan, Peak Power (Gastbeitrag), , 2 Kommentare